Aktionstage Gefängnis 2019

Es geht wieder los, die Aktionstage Gefängnis 2019 sind in Vorbereitung.

Die Aktionstage Gefängnis wollen auf die Situation der Gefangenen aufmerksam machen. Ziel ist es auf spezifische Themen und Probleme des Strafvollzugs hinzuweisen und die Öffentlichkeit zum Thema zu sensibilisieren.

Im letzten Jahr hat sich gezeigt, dass es einen großen Bedarf  gibt, die gesundheitliche Situation und die Versorgung im Gefängnis zu beleuchten und darüber zu informieren. Daher haben wir uns entschlossen, diesen Themenbereich nochmal aufzugreifen, auszuweiten und zu intensivieren.

Die Aktionstage werden sich in 2019 also thematisch mit dem übergeordneten Themenbereich „Gesundheit in Haft“ beschäftigen.

Der genaue Titel sowie die Abstimmung über den Zeitraum wird hier in Kürze bekanntgegeben.

 

 

Positionspapiere:
Hier finden Sie die Positionspapiere der Bündnismitglieder zum Thema Gesundheit in Haft:

Der Paritätische Gesamtverband: Positionspapier zu Gesundheit und Haft – gleicher Zugang, gleicher Schutz gleiche Rechte –

Gefangenen-Gewerkschaft Bundesweite Organisation (GG/BO): Krankmachende Wirkung des Strafvollzugs und medizinische Unterversorgung im der Gefangenen

Deutscher Caritasverband: Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung inhaftierter Frauen